Caspari Kellerlabyrinth am 17. Riesling & Delikatessen Festival

 

Freitag, 18. August 2017

An unserem diesjährigen Hoffest präsentieren wir Ihnen am Freitagabend ein ganz neues Format:

Das Caspari Kellerlabyrinth!

Unter dem Motto „Überirdische Genüsse in unterirdischen Kellern“ erwartet Sie ein kulinarischer Abend in unseren illuminierten Kellerräumen. Genießen Sie in einmaliger Atmosphäre eine vielfältige Weinauswahl der Bioweingüter Caspari-Kappel, Clemens Busch (Mosel) und Arndt F. Werner (Rheinhessen).

Genauso spannend und vielfältig wie die Weine ist die kulinarische Speisenauswahl:
Jens Eichberger aus Köln, einer der besten Caterer Deutschlands, bereitet für Sie ein Portfolio aus hochwertigem Fingerfood und kreativen Flying Dishes.

Musikalisch abgerundet wird der Abend durch das Duo Rambling Rovers, das Sie mit Ihrem anspruchsvollen Repertoire live im Gutshof unterhält.

Seien Sie herzlich willkommen – Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Beginn ab 18:30 Uhr
Preis 105,- €/Person
Vollständiges Programm und Anmeldung

 

Weingut Clemens Busch

Seit 1986 arbeiten Rita und Clemens Busch nach den strengen Kriterien des kontrolliert ökologischen Weinbaus, seit 2006 ergänzt durch biodynamische Wirtschaftsweise. Inzwischen unterstützt Sohn Johannes die Eltern im 16 ha großen Familienbetrieb. Die Erhaltung und nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt gelten für das Weingut als wichtigste Grundlage in Ihrer täglichen Arbeit. Oberstes Ziel von Clemens Busch ist die Erzeugung höchster Qualität und Eigenständigkeit. Seine Rieslingweine sind einzigartig in Ihrer Charakteristik und besitzen großes Potenzial für die Zukunft. Beleg dafür sind Topbewertungen im Gault Millau (4 Trauben) und Eichelmann (5 Sterne). Das Weingut Clemens Busch ist Mitglied im VDP, Mitglied in der Gruppe Renaissance des Appellationes (biodynamisch arbeitende Weingüter) sowie der Gruppe Respekt biodyn.

 

Weingut Arndt F. Werner

Das Weingut von Arndt und Birgit Werner in Ingelheim am Rhein gilt seit vielen Jahren als qualitatives Aushängeschild der Rotweinstadt Ingelheim: Seit 7 Jahren 3-Trauben-Betrieb im Gault Millau, 3 Sterne im Eichelmann, 9 Staatsehrenpreise und großer Staatsehrenpreis sowie zahlreiche weitere Auszeichnungen belegen den hohen Qualitätsstandard. Arndt Werner, Diplom-Geograph und Geo-Ökologe stellte das elterliche Weingut im Jahre 1981 bis zum Jahr 1983 auf ökologischen Weinbau um, schrieb über die Betriebsumstellung seine Diplomarbeit und war damit einer der Pioniere des Ökologischen Weinbaus in Deutschland und der Welt. Sohn Thomas Werner arbeitet seit Sommer 2013 im mittlerweile 18 ha großen Weingut mit und befindet sich in der Endphase im Geisenheimer Studium für Weinbau und Oenologie. Das Weingut ist Mitglied in den Vereinigungen Bioland und Ecovin.

 

Spitzenkoch Jens Eichberger
(„Eichberger – Genuss erleben“)

Gehen Sie auf kulinarische Entdeckungsreise durch unser Kellerlabyrinth. An diversen Stationen verwöhnt Sie unser befreundeter Spitzenkoch Jens Eichberger mit köstlichen Flying Dishes. Jens Eichberger (41) ist eine Institution in der Gastronomie- und Cateringwelt des Rheinlands. Mit über 20 Jahren Erfahrung – schon als Jugendlicher stand er im elterlichen Gasthof mit in der Küche – ist er ein ebenso passionierter wie gefragter Koch und Caterer, der große Events, Firmenfeste, Partys und private Abendessen mit exzellenten kulinarischen Kreationen bereichert. Beste Produkte, Top-Qualität, innovative Kreationen und ein perfekter Service sind selbstverständlich, kein Kundenwunsch ist unmöglich – mit seinem aufmerksamen und freundlichen Team ist Jens Eichberger ein hochprofessioneller, zuverlässiger Partner für Veranstaltungen jeder Größenordnung, der nichts dem Zufall überlässt und jedes Detail im Auge hat – in der Küche, auf dem Teller und im Saal. Damit das Event zum Genuss wird. Auf ganzer Linie.

 

Duo Rambling Rovers

Das Duo Rambling Rovers spielt live im Gutshof. Ihr Repertoire reicht von mehreren Jahrhunderte alten Tänzen bis hin zu Liedern zeitgenössischer Musik. Andreas Sittmann (akustische Gitarre, Gesang) und Walter Jäger (Banjo, Drehleier, Fiddle, Mandoline, Dudelsack) entführen Ihr Publikum mit ihren Jigs, Reels und Polkas in die alte Welt der rauchigen Pubs, der rauen Seefahrt und der irischen Liebeleien. Ursprünglich und kraftvoll – einfach irisch. Vitalität, Fröhlichkeit, Spontanität und instrumentelle Virtuosität vermitteln irisches Lebensgefühl, lassen Ihre Herzen springen, animieren Sie zum Mitsingen und zum Tanzen. Ein weiteres „Aushängeschild“ der Beiden sind ihre Interpretationen von amerikanischen, deutschen  und französischen Songs, Liedern  und Chansons. Kurzum von Folk bis Schlager… alles ist möglich. Achtung: Mitsinggefahr!!!